Erster Test der Saison für PrüstelGP Junior Team in Oschersleben

Dustin Schneider und Noel Willemsen wieder auf der Rennstrecke zum Northern Talent Cup 2021

Der Northern Talent Cup hat mit einem zweitägigen Test in Oschersleben offiziell begonnen. Dustin Schneider ist für das zweite Jahr als Fahrer des PrüstelGP Junior Teams bestätigt worden. Neu dabei ist Noel Willemsen, der bereits im letzten Jahr Erfahrungen im Wettbewerb sammeln konnte.

Dustin Schneider zeigte bereits am ersten Tag eine große Verbesserung. Das junge deutsche Talent war konstant in den Top-10 und zeigte auch auf nasser Strecke ein gutes Gefühl. Am Ende der beiden Tage belegte er Platz 7.

Noel Willemsen hatte an diesem Wochenende etwas mehr zu kämpfen, da ein technisches Problem ihm nicht erlaubte, sein wahres Potential zu zeigen. Noel bleibt positiv für das erste Rennen, da das Gefühl mit dem Motorrad bei jedem Traning besser wird.

Jetzt ist das NTC bereit für das erste Saisonrennen in Le Mans, das im Mai am gleichen Wochenende wie die MotoGP-Weltmeisterschaft stattfindet.

Dustin Schneider #20

Ich habe mich gut zurecht gefunden. Nach Einfahren des neuen Motors konnte ich stetig meine Zeiten verbessern und war stets unter den Top 10. Auch an die neuen Reifen habe ich mich schnell gewöhnt. Da es heute geregnet hat, konnten wir auch auf nasser Strecke testen. Trotzdem lässt sich der Trainingsrückstand nicht so leicht aufholen.

Noel Willemsen #77

Endlich habe ich mein neues Motorrad eingefahren! Am ersten Tag hatten wir technische Probleme, die wir beheben konnten. Leider konnten wir nicht eine sehr gute Zeit erreichen, aber das Gefühl mit dem Bike ist schon gut. Ich bin sicher, dass ich mich in Le Mans viel verbessern kann!

Ronny Heinrich, Team Koordinator

Für Dustin war es ein positives Wochenende, er hat sich gut gesteigert und war konstant in den TOP 10. Er hat sich auch im Regen gleich gut gefühlt. Noel konnte sein Potential nicht voll zeigen, weil wir am ersten Tag technische Probleme hatten. Aber er ist motiviert und konnte in ein paar Runden trotzdem ein gutes Gefühl aufbauen.

zur Übersicht
nächster Eintrag